Nur der natürliche Fluss der Zeit kann uns retten 2

Den ersten Teil gibts hier.

In Zielstraße läuft eine Frau mit Stöckelschuhen hin und her. Ich kann sie nicht sehen, so wie sie auch mich nicht sieht. Dimensionslose Zeitgespenster. Aber durch das stumpfbläuliche Blitzen ihrer Schritte zerfällt mein Fliederzweig (den ich in Teil 1 bekam, Anm. der Wortkritzlerin). Und das moosgrüne Stampfen meiner Stiefel zieht ein in ihre Adern, wattig, dämpft ihre Gedanken, so dass sie endlich in einen Hauseingang stolpert, eine Treppe hinauf, eine Tür hinter sich schließt, mit beiden Händen den Tag vom Gesicht wischt.

Tag heißt die Zeit in der wir auf die Nacht warten. Nacht ist die Zeit in der wir einander nur ungeplant in den unzähligen Welten begegnen können. Nachts langweilen wir uns nicht.

Jene Frau wischte also den Tag aus dem Gesicht und küsste mit dem neuerwachten Glanz ihrer Augen den Spiegel.

Pietro Torrini (1852-1920): Ein Kuss dem Spiegelbild, gemalt um 1920, gemeinfrei

Advertisements

4 Gedanken zu “Nur der natürliche Fluss der Zeit kann uns retten 2

  1. […] Das ist eigentlich der Anfang einer Geschichte, die aber aufgrund des doch sehr assoziativen Stils komplett verwirrend wird und mich selbst verwirrt. Weiß noch nicht, ob ich das fortsetze. Eine Fortsetzung gibt es jedenfalls schon, nämlich hier. […]

  2. […] Das ist der dritte Teil und der ist ziemlich blutig, also nichts für empfindsame Leute. Der erste, ganz harmlose Teil ist hier, der zweite, ebenfalls harmlose Teil ist da. […]

  3. […] also nicht wundern. Der erste, ganz harmlose Teil ist hier, der zweite, ebenfalls harmlose Teil ist da und der dritte furchtbar blutige Teil ist […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s